GLP & GEP Field Trials

Quality Assurance

GLP Support

Registration

Vom Auftrag zur Zulassung

Willkommen Service Vom Auftrag zur Zulassung

Vom Auftrag zur Zulassung

Um Ihre Produkte so kostengünstig und so schnell wie möglich zulassen zu können, ist eine effiziente Planung nötig.

Schritt 1 – Auftragsanfrage

Am Anfang einer erfolgreichen Zusammenarbeit steht immer der Erstkontakt bzw. eine konkrete Versuchsanfrage.

Schritt 2 – Beratung

Bevor wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten, klären wir mit Ihnen gemeinsam die Ziele und Notwendigkeiten und wahrscheinlich auftretende Fragen. Diese umfassen unter anderem die Anzahl durchzuführender Versuche, die geografische Lage und eventuelle anbautechnische Besonderheiten und technische Lösungen.

Der für Sie verantwortliche Projektmanager wird Sie jederzeit über Besonderheiten oder spezifische Probleme informieren und mit Ihnen eine schnelle und effiziente Lösung finden. Auch kurzfristige Änderungswünsche können in den Versuchen berücksichtigt werden.

Schritt 3 –  Planung und Organisation der Studie

Nach Auftragserteilung erstellen unsere Projektmanager die Prüfpläne für Ihre Projekte. Wenn Sie als Kunde diesen zustimmen, organisieren die Projektmanager den reibungslosen Ablauf der Studien. Hierzu zählen der enge Kontakt mit Ihnen und die Bestellung der Prüfsubstanzen sowie aller notwendigen Materialien.

Durch den ständigen Kontakt zu unseren Versuchstechnikern kann der Projektmanager stets die aktuellen Informationen zu den Studien mit Ihnen teilen.
Unvorhergesehene Schwierigkeiten besprechen wir so ohne Zeitverlust mit den Kunden und finden ein Möglichkeit, Ihre Versuche erfolgreich zu beenden.

Schritt 4 – Feldversuche

Nach den Vorgaben des Prüfplanes und im ständigen Austausch mit unseren Projektmanagern werden die Versuche von unseren Versuchstechnikern durchgeführt. Sobald Daten zu den Versuchen vorhanden sind, werden diese direkt in unsere Software eingegeben bzw. eingelesen. Dadurch stehen Ihnen unsere Versuchsdaten jederzeit aktuell zur Verfügung.

Schritt 5 – Auswertung und Bericht

Nach Beendigung der Studien fertigen die Projektmanger sofort Berichte an. Der Berichtsentwurf steht den Kunden spätestens 4 Wochen nach Versuchsende zur Verfügung. Wenn Änderungswünsche bestehen, werden diese berücksichtigt, bevor wir die endgültige Fassung unterschrieben an Sie senden.

Schritt 6 – BAD-Zulassung

Falls Sie es wünschen, erstellen wir nach Projektabschluss und Vorliegen aller Daten den BAD (Biological Assessment Dossier) und dRR (draft Registration Report) zur Einreichung bei den zuständigen Zulassungsbehörden.